10. OGS-Fußballturnier am 29. Juni

Seit Beginn des Schuljahres trainieren rund 70 Kinder im Alter von 6-10 Jahren in den Fußball-AGs der OGS Löwenburgschule, St. Martinus-Schule, GGS Am Reichenberg und Theodor-Weinz-Grundschule. Lohn für die Mühen ist der „goldene“ Wanderpokal, der auf dem alljährlich stattfindenden OGS-Fußballturnier ausgespielt wird. Seit dem letzten Jahr steht das gute Stück in der Vitrine der OGS…

Weiter lesen

Ab sofort zwei Kleinbusse für die Jugendarbeit in Bad Honnef

Mehr Mobilität für die Bad Honnefer Jugendverbände: Der Stadtjugendring Bad Honnef kann ab sofort zwei Kleinbusse an interessierte Jugendgruppen, -vereine und -initiativen vermieten. Beide bieten jeweils neun Personen Platz und können zu günstigen Konditionen gemietet werden. Seit ziemlich genau zehn Jahren verfügt der Stadtjugendring über einen VW-Crafter, der inzwischen schon reichlich Kilometer im Dienste der…

Weiter lesen

Anmeldetermin für den BAEGI 2018

WIR SIND EUROPA Die Erfolgsgeschichte des BAEGI (Bauspielplatz Aegidienberg) geht ins vierte Jahr. Dank der Unterstützung des Honnefer Aalkönig-Komitees ist es wieder möglich,  in den ersten drei Wochen der Sommerferien 30 Kinder in diesem abenteuerpädagogischen Projekt zu betreuen. Nach „Gaudium, Gewerk und Narretei!“ im letzten Jahr heißt es 2018 „Wir sind Europa!“ Anmeldetermin ist Montag,…

Weiter lesen

Ein Wegweiser durch die Jugendarbeit in Bad Honnef

Jugendinfo erschienen: Ein Wegweiser durch die Jugendarbeit in Bad Honnef Neue Broschüre stellt Vereine und ihre Angebote vor Jetzt herunterladen: Jugendinfo 2018 Von A wie „Allgemeiner Turnverein Selhof“ bis W wie „Wassersportverein Honnef“ reicht das Spektrum: Der Stadtjugendring Bad Honnef hat eine neue Broschüre veröffentlicht, die einen umfassenden Überblick über die Angebote für Kinder und…

Weiter lesen

Feriennaherholung im Haus der Jugend für Kinder ab 12 Jahren

Das Anmeldeformular sowie das Programm zum Ausdrucken finden Sie hier. Ansprechpartner im Haus der Jugend für alle Fragen rund um die Feriennaherholung ist Markus Biehler, Tel. 02224-940913.

Weiter lesen

Grundstück für Bauspielplatz Aegidienberg „BAEGI“ gesucht

Der Stadtjugendring Bad Honnef sucht für die Sommerferien dringend ein Grundstück für den Bauspielplatz Aegidienberg. Beim Bauspielplatz handelt es sich um ein abenteuerpädagogisches Konzept des Jugendtreffs Aegidienberg. Mit Hammer und Nagel erschaffen die Teilnehmer-Kids gemeinsam und nach eigenen Vorstellungen ein Dorf. Dort werden sie zu selbstständigen Unternehmern, Arbeitnehmern und verbringen tagsüber ihr Dorfleben mit eigener…

Weiter lesen

Anmeldung zur Feriennaherholung (FNE) 2018

Auch in diesem Jahr führt der Stadtjugendring Bad Honnef in Kooperation mit der Ev. Jugend Bad Honnef und Aegidienberg wieder seine beliebte Feriennaherholung durch. In den beiden letzten Sommerferienwochen (13 -24. August 2018) werden Schulkinder bis 13 Jahren aus Bad Honnef von qualifizierten und ausgebildeten Mitarbeitenden montags bis freitags jeweils von 9-16 Uhr in altersspezifischen…

Weiter lesen

Weihnachtsferien

Die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings verabschiedet sich in die Weihnachtsferien. Am 2. Januar 2018 sind wir wieder für Sie da.

Weiter lesen

Innovative Projekte für 2018 gesucht!

Netzwerk Gewaltfrei  „Hinsehen statt wegsehen“, „hämmern statt hauen“ und „Frieden geht anders!“, so lautete die Botschaft einiger Projekte, die seit nunmehr drei  Jahren unter dem Dach des Netzwerks Gewaltfrei in Bad Honnef stattgefunden haben. Finanziert vom Aalkönigkomitee lernen viele Kinder und Jugendlichen in mittlerweile über 20 Projekten mit Aggression und Wut umzugehen, Konfliktsituationen zu erkennen…

Weiter lesen

Herbstferienprogramm im Haus der Jugend – Es gibt noch freie Plätze!

STOMP – Rhythmus ist überall Tanz- und Percussionworkshop für Kinder und Jugendliche von 10-16 Jahren 23.-27. Oktober von 10-17 Uhr im Haus der Jugend Bad Honnef Coole Rhythmen mit dem eigenen Körper, mit Alltagsgegenständen wie Besen, Bällen, Mülleimer oder Spielkarten und Choreographie – das ist STOMP. Auch ohne teure Ausstattung und große musikalische Vorkenntnisse –…

Weiter lesen